Meldungen:

Gerücht: PS-Plus teurer, da Playstion Now bald Bestandteil?

In der vergangenen Woche verärgerte Sony etliche Playstion-Plus Mitglieder, da das Unternehmen eine Preiserhöhung für den Premiumdienst angekündigt hat. Ab Ende August müssen die Playstation Plus User für alle Laufzeiten etwas tiefer in die Tasche greifen. Über die Gründe der Preiserhöhung hat sich Sony noch nicht zu Wort gemeldet, jedoch keimte in der Community ziemlich schnell das Gerücht auf, dass Playstation Now bald ein Bestandteil des Playstation Plus Abos werden könnte.

Handfeste Hinweise sind jedoch kaum vorhanden, so sei die jüngste Preiserhöhung laut den Kollegen von Playstation Universe ein eindeutiger Hinweis auf die Integration von Playstation Now ins bestehende Playstation Plus Angebot. Zudem lasse sich laut den Kollegen ein weiterer Hinweis im bevorstehenden PS4 Firmware 5.00 finden, denn Beta-Tester wurden per Umfrage zum Thema befragt.

Auch Brancheninsider Tidux äußerte sich per Twitter zu den Spekulationen und betonte dass PS-Plus-Mitglieder bald zusätzlich zugriff auf zwei ausgewählte Playstation Now Titel haben werden. „Was ich gehört habe ist, dass es jeden Monat zwei PS4-Spiele, zwei PS Now-Games und zwei Filme geben wird“, so Tidux.

Playstation Now soll noch 2017 auch in Deutschland angeboten werden, ein konkretes Erscheinungsdatum wurde jedoch noch nicht genannte. Ob sich die Gerüchte rund um die Erweiterung des Playstation Plus Angebotes bewahrheiten bleibt vorerst ab zu warten.

Fest steht jedoch, dass sich die Preise des Playstation Plus Abonnements ab dem 31.August erhöhen. Somit wird eine Jahresmitgliedschaft bei PlayStation Plus ab dem 31. August 2017 59,99 Euro, statt 49,99 Euro, kosten. Wer seine Mitgliedschaft um drei Monate verlängern möchte muss bald 24,99 Euro, statt 19,99 Euro, bezahlen und wer nur einen Monat wählt wird dann 7,99 Euro, statt 6,99 Euro, bezahlen müssen.

Über Egor Sommer (398 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^
%d Bloggern gefällt das: