Meldungen:

Gearboxbestätigt: Keine Switch Unterstützung

Die Nintendo Switch ist eine Konsole für die viele Entwickler massives Lob über haben. Die Konsole ist eine der interessantesten und innovativsten Entwicklungen seit langem. Aber dennoch erreichen uns immer mehr negative Infos zur Konsole.

In einem aktuellen Interview räumte Gearbox CEO Randy Pitchford jetzt ein das die Switch ein ganz tolles System seie und er selbst seit NES Zeiten großer Nintendo Fan sei. Allerdings räumte er gleichzeitig auch ein das die Nintendo Switch technisch nicht dem entspreche wie Gearbox Spiele entwickelt. Aus diesem Grund gäbe es derzeit keine Planung Titel für die kommende Konsole zu veröffentlichen.

Mit Gearbox, den Machern von Spielen wie Borderlands oder Battleborn springt damit ein weiterer international bedeutender Entwickler ab. Im texanischen Entwicklerstudio wird es also keinerlei Neuauflage von Borderlands für Switch geben, zumindest im Moment nicht. Irgendwo ist es aber auch verständlich das die Entwickler bei einer konplett neuen, sehr teuren, leistungsschwachen Konsolengeneration lieber aufpassen wollen, bevor sie Millionen von Dollar investieren und nachher keinerlei Umsätze damit machen. Aufgrund des schnellen Endes der Nintendo Wii-U dürfte damit sehr viel Misstrauen hinter den Kulissen gesäht sein.

Über Frank Ludwig (2403 Artikel)

Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

%d Bloggern gefällt das: