Meldungen:

Gamescom Dienstag – Zusammenfassung des ersten Tages

Gerade erst hat mal wieder ein Tag begonnen, da ist er auch schon wieder vorbei. Unser erster Tag auf der Gamescom ist vorbei und wir kommen kaum hinterher unsere Eindrücke in Worte zu fassen. Natürlich bekommt ihr ab sofort bzw. spätestens ab morgen früh die ersten Impressionen zu dem was wir gesehen haben und soviel dürfen wir verraten: Es war nicht wenig.

Der erste Tag ist bei uns wie immer der interessanteste, weil man nie so richtig weiß was passiert. Wir gönnen uns an diesem ersten Tag die freie Auswahl und erkunden die Gamescom auf eigene Faust. Dabei passieren auch manchmal lustige Dinge, so zum Beispiel als wir zufällig bei der Eröffnungsrede unserer Kanzlerin hereingestolpert sind. Wir haben uns natürlich ein bisschen Zeit für Muddi genommen und uns angehört wie die liebe sich beschwert hat das die Gamesbranche erst eine Förderung haben will, bevor sie beste Games aus Deutschland präsentieren kann. Das klingt in den Ohren eines jeden Gamers schon ein bisschen seltsam, wenn man bedenkt das das Vorzeigeunternehmen, Ubisoft, Montreal, als direkter Vergleich herangezogen wurde, wie man es richtig macht. Sicherlich Ubisoft Montreal hat mittlerweile über 3000 Mitarbeiter, aber auch die brauchen recht lange um ein gutes Spiel auf die Beine zu stellen. Die wenigsten wissen wieviel Arbeit hinter einem solchen Titel steckt.

Dennoch würdigte die Kanzlerin die Gamesbranche insgesamt. Auch Muddi kommt nicht umher mittlerweile mehr als 30 Millionen Menschen zu ignorieren. Das ist die Zahl die genannt wurde, wieviele Menschen in Deutschland sich als Gamer bezeichnen würden. Dabei ist unserer Meinung nach die Core Gamer Gruppe garnicht erfasst worden. Diese besteht für die Industrie nämlich mittlerweile nicht mehr im PC Spieler, noch im Konsolensegment, sondern auf dem Handy. Die Millionen von Handygamern, die Spiele wie Bubble Witch Saga, Candy Crush und Co. spielen, das ist die Gruppe bei der der größte Gewinn erzielt werden kann.

Aber zurück zum Thema. Natürlich sind die Auftritte der Publisher am ersten Tag noch sehr verhalten. Während am Gamescom Mittwoch sicherlich wieder richtig die Post abgehen wird und die Lautstärke kaum zu überbieten sein dürfte, war es heute ein eher ruhiger Tag. Leider konnten wir nicht alles sehen, was wir gerne gesehen hätten, denn selbst heute haben sich bei einigen Titeln enorme Warteschlangen gebildet. Nintendo hatte zum Beispiel das neue Mario dabei, Wartezeit bereits morgens: unerträglich

Genauso erging es uns natürlich mit Spielen wie Call of Duty World War II, auch das werden wir wohl erst sehen wenn es rausgekommen ist. aber das ist auch nicht unser hauptanliegen auf der Gamescom! Wir wollen uns nicht die 5 oder 10 Blockbuster Titel anschauen, die jeder sehen will, jeder gesehen hat und die schon Millionen Vorbestellungen haben. Wir wollen uns auch mal an die Titel wagen, die sonst kaum bis keine Aufmerksamkeit bekommen haben. So wird euch unser Egor zum Beispiel von Black Mirror berichten oder euch erzählen wie der Stand bei Elex aktuell ist.

Ich werde für euch aber auch einiges interessantes bereithalten. Zum einen bekommt ihr von mir natürlich immer wieder Bilder in unsere Facebook Galrie geworfen, immer aktuell und so oft wie möglich, bzw. so oft es was zu sehen gibt und das Handy den Upload schafft, zum anderen habe ich mich natürlich für euch auf VR gestürzt und mich an einer Warteschlange mit ca. 30 Leuten angestellt um Ace Combat 7 zu spielen. Hört sich nicht viel an? Für Ace Combat 7 VR gibt es aber nur 3 Plätze an denen ihr das Game anzocken könnt… also schon mehr als viele andere auf sich nehmen.

Wir wollten ebenfalls nochmal den aktuellen Stand bei htc Vive und Oculus Rift erforschen, aber ganz ehrlich!? Dort wo wir reingeschaut haben war die Wartezeiten teils enorm, also haben wir das bleiben gelassen… bisher.

Auch der anwesende Fuhrpark auf der diesjährigen Gamescom ist wieder ein ganz besonderer. Wenn ihr mit uns auf dem laufenden bleiben wollt dann könnt ihr uns gerne auf Facebook folgen >>Facebook Fanpage von Playstation Choice<< oder ihr schnuppert einfach in unser öffentliches Gamescom Album rein >>Zum Album bei Facebook<< Leider muss ich mich auch in diesem wieder entschuldigen, eine Videoberichterstattung haben wir leider so gar nicht schaffen können. Hardware und Personaltechnisch leider nicht drin! Es ist einfach nicht leicht gutes Personal zu finden…

 

Über Frank Ludwig (2389 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: