Meldungen:

Gamescom 2016: Besucher enttäuscht und sauer!

Gamescom 2016 Themenseite

Die Gamescom 2016 ist eine Messe der superlative gewesen. Niemals zuvor wurden so viele Menschen erwartet wie in diesem Jahr. Mit mehr als einer halben Million Besuchern ist der Besucherrekord wieder gebrochen worden. Kurz vor der Messe gab es noch einmal eine kleine Sensation, da wurden nochmal ein paar Karten verkauft, die nicht eingelöst worden waren. Damit konnte die Kölnmesse nochmal die letzten Besucher animieren dabei zu sein.

Es gab vieles zu sehen und auch wieder gab es eine Menge Gaudi! Allerdings waren die Publisher und Standgrößen nicht auf die Menschenmassen angepasst, so ermöglichte uns zum Beispiel 2K wieder einmal richtig geile Stimmung, aber leider blockierte diese Party dieses Mal den kompletten Saal, ohne die Chance noch irgendwie halbwegs durchzukommen. Auch scheint der Reiz an vielen Stellen einfach raus zu sein. Viele BEsucher beschweren sich derzeit in den sozialen Medien das die Massen an Menschen einfach zu viel gewesen sind.

Wie eines der Bilder aus unserem Facebook Album zur Gamescom zeigt war es wirklich arg voll. Dennoch gab es viele Highlights zu sehen, aber viele Dinge haben einfach gefehlt. Die richtigen Highlights waren eher hinter verschlossenen Türen zu sehen oder hatten keine wirklich großen Namen gehabt. Für mich persönlich lagen die Highlights eher in den Details und kleinen Projekte die wirklich riesige Ideen integriert haben die wahren Highlights.

Die Masse an Besuchern scheint aber vielen die Lust am Gaming vermiest zu haben, wenn man zum Beispiel bei Final Fantasy 15 insgesamt 3 Stunden angestanden haben will, Battlefield 1 haben wir uns im Consumer Bereich sowieso gespaart nachdem die Anstehschlangen bereits Mittwochs um den ganzen Stand herum gingen. Donnerstag und Freitag wird es noch schlimmer gewesen sein, ich war nicht mehr gucken, heute und morgen wirds da nochmal richtig knallen. Es ist davon auszugehen das sich viele noch beschweren werden! Bisher empfanden auch wir den Andrang als extrem, waren aber auch enttäuscht das viele Dinge, die wir gerne gesehen hätten nicht anspielbar waren und/oder lediglich als Videopräsentation dabei waren. Mafia 3 zum Beispiel hätten wir gerne angespielt, Horizon Zero Dawn auch. Ebenfalls haben einige Titel in der Consumer Präsentation schlechter ausgesehen als sie an anderer Stelle gezeigt wurden. Zusätzlich wurde in diesem Jahr mit Goodies gegeizt behaupten viele bei Facebook.

Auch die Tatsache das die Consumerbereiche immer weiter gedehnt worden sind, Laufwege deutlich gestreckt wurden hat sehr sehr viele Besucher verärgert. „Reine Geldmacherei“ wird da getitelt!

Was aber KEINER bisher bemängelt hat waren die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen. Auch wir empfanden die Taschenkontrollen nicht im Ansatz als störend!

Welcher Meinung seid ihr?

Wie war die Gamescom für euch? Hattet ihr Spaß? Was fandet ihr gut und was hat euch gestört?

Über Frank Ludwig (2404 Artikel)

Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

%d Bloggern gefällt das: