Meldungen:

Futurama kommt zurück…..als Mobile Game

Die Verantwortlichen TinyCo, FoxNext Games und Matt Groening veröffentlichten einen ersten animierten Teaser Trailer zum kommenden Mobile Spiel Futurama: Worlds of Tomorrow. Die Animationen zum Spiel entstehen dabei beim originalen Animationsteam der Serie Futurama, die (leider) im Jahre 2013 eingestellt wurde. Matt Groening hat wohl großes mit dem Franchise vor und betonte, dass dies erst der Anfang sei. Den Teaser Trailer seht ihr unterhalb des Artikels.

Futurama: Worlds of Tomorrow soll dabei einen umfangreichen Genremix umfassen und bekannte Spielmechaniken aus Simulation, Kampf, galaktische Erkundung und Wähle-dein-eigenes-Abenteuer vermischen. Zudem werden uns zwei Schauplätze geboten. Der erste Schauplatz ist die Stadt New New York, in der wir uns auf die Simulationsmechanik und den Charakterfortschritt konzentrieren werden. Beim zweiten Schauplatz handelt es sich um den Weltall, in welchem wir verschieden Planeten, Nebel und anderen seltsamen Kram erkunden dürfen.

In New New York gilt es Quests abzuschließen, Ausrüstungsgegenstände zu sammeln, Items zu Craften und unsere Charaktere auf zu leveln. Hier wird auch hauptsächlich die Handlung vorangetrieben, die man laut Matt Groening als eine eigenständige neue Episode betrachten kann.  Mit unserer eigens zusammengestellten Crew gilt es 16-Bit Aliens zu bekämpfen, das Schicksal einzelner Zivilisationen zu bestimmen und das komische Futurama-Universum zu erforschen.

Futurama: Worlds of Tomorrow soll schon bald für iOS und Android veröffentlicht werden. Einen genauen Erscheinungstermin nannte man bisher nicht.

 

Über Egor Sommer (187 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: