Meldungen:

Final Fantasy XII – The Zodiac Age im Test

Ja das wird ein Final Fantasy XII Test. Das Spiel das wir vor vielen Jahren schon auf der Playstation 2 gespielt haben. Es mag vielleicht etwas komisch klingen aber wir haben uns erneut in die Wüste um Rabanastre begeben um zu sehen was Square Enix auf FFXII gemacht hat. Ein Remastered ist vor kurzem erschienen und nennt sich Final Fantasy XII - The Zodiac Age. Gespannt haben wir uns sofort auf einen Test gestürzt um herauszufinden was der erste Final Fantasy Titel mit einer Open World und Echtzeitkämpfen heute noch so drauf hat.

 

Nachdem wir uns eine ausführliche Einführung ins Spiel und seine Geschichte angeschaut haben, wir emotional ergriffen worden sind, beginnen wir das Spiel in den Slums der Stadt Rabanastre. Von hier aus soll sich eine epische Geschichte entwickeln, die eine Weile braucht um richtig loszulegen. Wir schleichen uns als Straßenjunge herum, bestehlen Menschen, erfüllen erste kleine Aufträge und schleichen uns schließlich in den Palast, der gerade von einer neuen Besatzungsmacht annektiert wurde. Erfolgreich klauen wir einen wertvollen Kristall nur um direkt in das nächste große Problem zu schlittern. Von hier ab entwickelt sich die Geschichte langsam immer weiter.

Wir haben uns auch nach vielen Jahren noch einmal tief in die Geschichte eingearbeitet und liebend gerne noch einmal reingeschnuppert um zu sehen was Square Enix nach so vielen Jahren aus einem ehemals wegweisenden Spiel gemacht hat!

 Final Fantasy XII The Zodiac Age (2)

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2399 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

3 Kommentare zu Final Fantasy XII – The Zodiac Age im Test

  1. Dachte auch, dass es nach einem nicht geschlossenen Befehl schreit – konnte aber auch nichts entdecken. Aber gut, dass ich nicht doppelt sehe 😉

  2. Ja da hast du vollends recht, 2 mal das Fazit am Ende… aber keine Ahnung wieso… das müssen wir unbedingt im Auge behalten! Ich habs mal versucht zu verändern aber an der Kopie über dem Text ändert sich irgendwie nichts… seltsam, der Code der Seite ist eigentlich in Ordnung…

  3. (irgendwie sehe ich die Zusammenfassung doppelt?!)
    Danke für den Einblick 🙂 Spiele es derzeit auch wieder. Es war nie mein Lieblingsteil und es ist auch einer der Teile, von den ich am meisten vergessen habe. Und ich fand ihn damals doof, wegen dem neuen Kampfmenü 😛 jetzt nach FFXV ist das Spiel easy, aber man ist ja auch älter geworden 😉 spiele es mal wieder gern!

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: