Meldungen:

FIFA 18 – Der Nintendo Switch Test


FIFA 18 – Nintendo Switch Version – So spielt sich FIFA 18 auf der Switch

Electronic Arts ist ja gerade mit der FIFA Reihe bekannt dafür das sämtliche Konsolen unterstützt werden. Aktuell ist die Nintendo Switch das erst Mal beim Release von FIFA dabei. Erst einmal ist es natürlich erwähnenswert das Electronic Arts damit der erste Third Party Hersteller ist, der einen großen, bekannten, Triple A Titel für die Switch entwickelt und herausgebracht hat. Klar ist es kein Systemseller, aber unterwegs mal eine Runde FIFA zocken, das ist nicht verkehrt.

Die Switch Version startet erst einmal genauso wie die Version auf klassischen Konsolen. Es fehlt hier an nichts, wir finden den Karrieremodus, den FIFA Ultimate Team Modus, Schnellspiel und all die anderen bekannten Funktionen sofort wieder. Die Sounduntermalung hört sich auch über die kleinen Lautsprecher der Switch überraschend gut an. Torjubel und Kommentare kommen genauso wie die Menuemusik gut rüber. Mit Kopfhörern geht’s natürlich besser.

FIFA 18 Nintendo Switch (2)

Die Akkulaufzeit einer voll geladenen Nintendo Switch reicht für etwa 2,5-3 Stunden FIFA Spaß, das aber nur wenn die Joycon´s abgekoppelt sind, also nicht permanent nachgeladen werden. Das ist leider nicht sonderlich viel. Dafür kann jetzt aber EA eigentlich nichts, immerhin ist Nintendo hier gefragt der Switch einen besseren, größeren Akku zu verpassen. Die Kapazität von 2,5 Stunden, bei voller Beleuchtung reicht aber in der Regel für eine Zugfahrt aus. Für eine Fahrt in den Urlaub mit dem Auto sollte aber auf jeden Fall ein Ladegerät oder eine Powerbank vorhanden sein.

Spielerisch sind natürlich die Joy Cons wirklich gewöhnungsbedürftig. Gerade die Schultertasten machen uns hier einige Probleme bei FIFA 18. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase kommen wir damit aber recht gut klar. Ich muss dazu sagen das ich selbst nicht DER FIFA PRO bin. Ich mag es hin und wieder mal eine gute Runde Fußball zu spielen und das mit aktuellen Vereinen. FIFA 18 ist natürlich auch auf der Switch immer aktuell. Die Nintendo Switch steht hier in keiner Art hinten an.

FIFA 18 Nintendo Switch (3)

Was man an dieser Stelle aber durchaus sagen muss ist die Tatsache das FIFA 18 selbst deutliche K.I. Aussetzer hat. So waren wir mit einem Spieler konfrontiert der sich vor seinem eigenen Tor in Richtung Eigentor mit dem Ball aufgehangen hat und dort eine längere Zeit verblieb ohne das sich irgendetwas getan hat. Auch ist die Mitspieler K.I. oftmals sehr dürftig, so funktionierte in einer kompletten Testspielsaison bei einem englischen Zweitliga Verein, keine einzige Flanke. Auch die Spielbalance hat uns wirklich Probleme bereitet. In dieser zweiten Liga konnte und Cambridge ordentlich in Atem halten, aber Manchester United, ein Begriff selbst für nicht Fußball interessierte, haben wir ohne große Probleme annähernd zweistellig vom Platz gefegt.

Spielerisch ist FIFA 18 einer der wohl interessantesten Titel für die Nintendo Switch. Endlich gibt es mal ein bisschen mehr Action auf der Nintendo Switch.

FIFA 18 Nintendo Switch (4)

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2398 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: