Meldungen:

FIFA 18 – DAS ist Fußball und unser Test

FIFA 18 – Zusammenfassung und Bewertung

FIFA 18 ist im großen und ganzen ein gelungenes Jahres-Update der beliebten Fußball-Simulation. Spielerisch bewegt sich der Titel auf einem fantastischen Niveau, der dank den sechs Schwierigkeitsgraden sowohl Neulinge als auch Veteranen fordern wird. Wer jedoch bereits im Vorgänger die leichten Tore durch Distanzschüsse bemängelt hat, der wird FIFA 18 noch mehr dafür hassen, denn diese scheinen deutlich stärker zu sein. Darüber hinaus sind weiterhin die Spielmanöver über die Flügel wesentlich einfacher als über die Mitte. Der Kinoreife Story Modus rund um Alex Hunters neue Saison ist erstklassig inszeniert, lässt euch eurer individuelles Abenteuer erleben und ist in etwa so lang wie bereits im Vorgänger. Das bedeutet, dass allein „The Journey“ euch an die 16 Spielstunden unterhalten wird, selbstverständlich ist die Spielzeit dabei variabel, sollte man die Zwischensequenzen überspringen und zudem auch die Spiele, so reduziert sich diese deutlich. Zudem kann EA Sports auch dieses Jahr mit den üppigen Lizenzen punkten und bietet euch über 600 Mannschaften aus mehr als 30 Ligen und an die 80 originalgetreu nachgebildeten Stadien, da kann Konami aktuell nicht mithalten, auch wenn man dieses Jahr einige Lizenzen im Südamerikanischen Raum gewinnen konnte. Auch grafisch überzeugt FIFA 18 allemal und zaubert wunderschöne Szenen auf den Bildschirm, die fast schon mit einem echten Spiel verwechselt werden können. 

1 2 3 4 5

Über Egor Sommer (411 Artikel)

Egor ist ein leidenschaftlicher „Zocker“ und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

%d Bloggern gefällt das: