Meldungen:

Ex-„Burnout“-Entwickler kündigen „Danger Zone“ an

Heute kündigten die Entwickler von Three Fields Entertainment ihr neustes Werk namens „Danger Zone“ für Playstation 4 und den PC an. Das Studio setzt sich aus ehemaligen Criterion Games Entwicklern zusammen, welche die beliebte Rennspielserie Burnout hervorbrachten. Zuletzt veröffentlichten sie die Spiele „Dangerous Golf“ und „Lethal VR“. Bei „Danger Zone“ handelt es sich nicht direkt um einen neuen Burnout-Teil, aber etwas dass diesem nahe kommt.

„Danger Zone“ ist quasi der beliebte „Crash-Modus“ aus der Burnout-Reihe, welcher hier zu einem eigenen Spiel kreiert wurde. Das Spiel soll bereits „Ende Mai“ veröffentlicht werden. Laut Three Fields Entertainment arbeitet nur ein kleines Team an dem Spiel und deshalb kommt es zunächst für zwei Plattformen, ohne Multiplayer, nur einem Singleplayer Modus und einem Ranglisten-System.

Das Spielprinzip ist dabei ganz simpel, ihr müsst gezielt einen Crash verursachen und erhaltet dafür Geld („Cash for Crash“). Ihr übernehmt dabei die Rolle eines Testfahrers in einer virtuellen Crash-Test-Anlage und müsst verschieden Crash-Szenarios überleben und dabei verschiedene Boni einsammeln.

Danger Zone soll zu einem Preis von 12,99 US-Dollar (erfahrungsgemäß wird der Preis 1:1 auch in Euro übernommen) angeboten werden. Unterhalb des Artikels könnt ihr erste Screenshots begutachten.

Über Egor Sommer (332 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^
%d Bloggern gefällt das: