Meldungen:

Dungeons III – SEI DAS BÖSE – direkt von der Gamescom

Bereits in kürze wird uns Dungeons 3 erreichen. Wir haben uns das Spiel für euch schonmal auf der Gamescom angeschaut und dabei herausgefunden warum ihr unbedingt eure dunkle Seite herauskehren solltet! Im Hause Kalypso Media, dem Spezialisten für Aufbausimulation ist scheinbar ein Höllenportal geöffnet worden. Dunkle Mächte haben sich der Seelen der Entwickler bemächtigt und ein höllisches Abenteuer erschaffen, das und grimmig viel Spaß gemacht hat, es unserer höllisch kritischen Prüfung zu unterziehen. Die Entwickler mussten die Qual unserer Anwesenheit ertragen und sich unseren gnadenlosen Fragen stellen! Muahahahahahaha....

Dungeons 3 ist eine weiterentwickelte Hommage an das klassische Dungeonkeeper. Bereits zu Dungeonkeeper Zeiten hat uns die böse Seite der RPG´s interessiert und fasziniert. Dungeons 3 greift diese Faszination, die auch in Spielen wie Overlord schon durchaus erfolgreich war, wieder auf und schickt uns in die nächste Runde der Boshaftigkeit. Wir bauen einen Dungeon, eine Falle für unsere Helden. Die Karten und die Spielzeit in Dungeons 3 wurden im Vergleich zum Vorgänger verdoppelt. Dadurch bietet das Spiel deutlich mehr Inhalt. Zusammen mit eurer Oberdämonin Talya müsst ihr nicht nur ein funktionierendes Verlies aufbauen, sondern auch Dämonen, Trolle, und vieles andere Geviech rekrutieren und bei Laune halten. Kommt es dann zu einem Angriff durch die strahlenden, aber leicht dümmlichen, Helden des Oberreiches so zeigt sich wie gut eure Fähigkeiten sind.

Natürlich müsst ihr euch auch weiterentwickeln. Ein Skilltree mit mehr als 100 Fähigkeiten steht hierfür zur Verfügung. Zusätzlich können auch einzelne Einheiten weiterentwickelt werden. Der Ork zum Beispiel kann mit ein bisschen Führsorge und Gold schnell zu einem „Ironhide“ weiterentwickelt werden. Er wird damit größer und stärker, hat eine bessere Panzerung und bietet mehr Verteidigung.

Neu ist das eure Arbeiter und Einheiten komplett eigenständig agieren. Ihr könnt den Einheiten zwar Aufgaben erteilen, wie einen neuen Raum zu bauen. Wie die das erledigen entscheiden die Einheiten allerdings komplett alleine. Ebenfalls neu ist die Tatsache das besiegte Helden als Leichen in eurem Dungeon rumliegen. Eure kleinen Arbeiten nehmen sich dann irgendwann ein Herz und schleifen die Leichen ins Gefängnis. Hier werden die Helden wiederbelebt und verhungern dann langsam in eurem Knast. Die ehemaligen Verteidiger des Lichts werden dann wiederauferstehen, als Skelett Bogenschützen. Ihr könnt die Helden alternativ aber auch so lange foltern bis sie auf eurer Seite kämpfen.

Nachdem ihr dann ausreichend Macht gesammelt, Helden bekehrt habt und eine funktionierende Verteidigung aufgebaut habt, dann könnt ihr in den Angriff übergehen. Die Welt der Menschen angreifen, das Licht der Welt erlöschen lassen, Städte einnehmen und alle Hoffnung zerstören! Muahahahaha genau so muss ein Spiel aufgebaut sein um unsere dunkle Seite zu befriedigen.

Wir denken: Dungeons 3 wird ein höllischer Spaß!

Dungeons 3 erscheint am 15.Oktober für PC, X-Box One und PS4

Über Frank Ludwig (2421 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: