Meldungen:

Don´t starve PS4 Test – Die Dämonenwelt wird umgerührt

dontstarve_logo

don´t starve – Fazit

Natürlich müssen wir auch hier einmal zu einem Ende kommen. Ein kleines fazit soll noch einmal das erlebte zusammenfassen. wir haben mit don´t starve begonnen, mit einer schlechten Einstellung, haben das Spiel gespielt und unsere Meinung nicht geändert. Nach den gefühlt hundersten Versuch, wir haben mittlerweile neue Charaktere freigeschaltet und einiges mehr, stellen wir dann aber fest das don´t starve eine gewisse Faszination auf uns ausübt. Glück ist ein Faktor der bei don´t starve eigentlich icht so wirklich ins Gewicht fällt. Sicherlich ein bisschen glück ist immer mit dabei aber im Endeffekt ist es vor allem euer können das über Erfolg und Misserfolg bestimmt. Don´t starve kann uns also herausfordern. Diese seltsame Faszination ist der Grund warum wir unser Meinung über dieses Spiel ändern mussten.

Optisch und akustisch ist don´t starve ein wenig, wie soll ich sagen, altbacken!? Aber vielleicht ist es auch genau dieser Punkt der die gewisse Faszination ausmacht, wir können es nicht genau sagen. Wir jedenfalls hatten unseren Spaß mit don´t starve und so seltsam es auch klingen mag, trotz einer recht verhaltenen Bewertung können wir das Spiel empfehlen. Es hat eine leicht dämonische Faszination und weckt ein bisschen den Willen zu überleben und es wirklich zu schaffen. Seltsam aber wahr! Das macht aber auch die Faszination von diesen Indie Spielen aus. Don´t starve gibt es übrigens auch für andere Konsolen, auch für PC.

Don´t Starve - Die Wertung von Playstation Choice

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2339 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)
%d Bloggern gefällt das: