Meldungen:

Die Titanen sind zurück – Risen 3 im großen Test

Risen 3 Titan Lords PS3 LogoVon Deep Silver erreichte uns vor kurzem Risen 3 Titan Lords. Da wir den zweiten Teil des Spieles schon richtig gut leiden konnten ist es natürlich umso interessanter wie sich der dritte Teil im Test schlagen kann. Der zweite Teil musste sich ja damals einigem an Kritik stellen, auch von unserer Seite her. Gerne kehren wir in die Piraten/Rollenspiel/Action-Welt zurück und stellen uns neuen dämonischen Abenteuern, die uns hoffentlich begeistern können.

In Risen 3 beginnt ihr eurer Leben, das ihr in Risen 2 theoretisch auf dem Höhepunkt alleine gelassen habt, weiter. Ihr seid immer noch ein großer Piratenkapitän mit einer guten Crew auf der suche nach einer ganzen Menge Schätze. Als ihr aber im laufe des Tutorial glaubt einen großen Schatz gefunden zu haben wird euch eure Seele von einem Dämon gestohlen und ihr sterbt. OK das ist jetzt das Ende der Geschichte. Aber nein es ist nicht das Ende der Geschichte. Nachdem ihr begraben worden seid erscheint einige Tage später ein alter Freund, Bones. Bones kennen wir aus dem zweiten Teil von Risen noch sehr gut. Er belebt euren verfallenden Körper wieder und holt euch zurück. Natürlich könnt ihr euch an nichts mehr erinnern aber Bones kann euch alles erzählen was ihr wissen müsst. Um euren letztlichen Wahnsinn und eure Transformation zum Diener der Hölle zu verhindern müsst ihr eure Seele zurückholen. Die Aufgabe wird natürlich keine leichte sein, aber mit Bones habt ihr ja einen ersten Begleiter der euch helfen will.

risen3_calador_demon_hunter_720__2

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2322 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

6 Kommentare zu Die Titanen sind zurück – Risen 3 im großen Test

  1. Na sooooo unheimlich schlecht ist das Spiel doch auch nicht!

  2. Grottiger Dreck das Spiel, jede Menge Bugs, miese Grafik, stoische Charaktere, unglaubwürdige Dialoge und so weiter… einfach nur Mist

  3. Danke…. Risen rulez! Nein wirklich ich mag Risen echt auch wenns technisch schon echt grottig ist…

  4. Also ich kann Frank da nur verteidigen ich mag Risen genauso, aber technisch ist das wirklich unterirdisch und realistisch nun mal komplett garnicht, aber hey ein Destiny oder ein Watchdogs ist auch nicht gerade sehr nahe an der Realität.

  5. Nein an Gothic reicht es absolut nicht heran, aber für Fans ist Risen auf jeden Fall ne gute Sache. Allgemein aber technisch weit unter dem Stand der Dinge…

  6. Netter Test ja scheint mal wieder nicht an Gothic ranreichen zu können schade wird dann sicher mal in einem Sale gekauft.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: