Meldungen:

Die eigene Drachenfarm – züchten und kämpfen auf dem Handy

Dragons World LogoDragons World – Das Gameplay

In Dragons World beginnt ihr erst einmal mit einer kleinen Summe an Goldstücken. Diese auszubauen ist eure Aufgabe. Ihr beginnt damit ein kleines Treibhaus zu bauen, das erste Gehege und kauft anschließend das erste Drachenei. Spart euch am besten hier schon einmal das ausgeben von Kristallen und wartet lieber. Das gesamte Spiel ist natürlich auch ein bisschen auf Zeit ausgelegt. Alle Aktionen im Spiel benötigen immer eine gewisse Zeit. Ob ihr nun nur einen Baum entfernen wollt, einen neuen Drachen züchtet, ein neues Gehege baut, oder ob eure Drachen ein bisschen Geld verdienen sollen. Alles könnt ihr natürlich mit den besagten Kristallen, die ihr verdienen oder gegen echtes Geld kaufen könnt, beschleunigen. Ihr braucht aber eine gewisse Menge an Kristallen um wichtige Upgrades zu kaufen. Eines davon ist das Upgrade des Brutkastens. Hierfür braucht ihr derzeit 32 Kristalle. Also spart lieber jetzt schon Kristalle, das ist ein guter Tipp von uns.

Im laufe des Spieles werdet ihr schnell feststellen das ihr die verschiedenen Drachen nur durch die Kombination verschiedener Elemente erhalten könnt. Ihr beginnt mit einem Feuerdrachen und züchtet schnell einen Erddrachen. Diese in Kombination ermöglichen euch bereits die ersten seltenen Drachen. Schnell kommen dann neue Gehege, neue Elemente und vieles mehr dazu. Die Aufzucht und die Kombination verschiedener Drachen ist im Endeffekt das Ziel. Ihr könnt natürlich auch eure Freunde besuchen, und dort ein bisschen helfen. Die soziale Komponente des Spieles ist selbstverständlich mit dabei. Zwischendurch gibt es aber auch immer weider Events, seltene Drachen die nur eine bestimmte Zeit züchtbar sind, Elementarkisten für die ihr spezielle Drachen braucht, denn nur diese Drachen können die Kisten öffnen. Interessanterweise braucht ihr immer genau die Drachen, die ihr gerade nicht habt 😉 Oftmals heißt es in der Anfangszeit schnell nochmal einen neuen Drachen zu züchten.

dragons-world-1-1-s-386x470 Im allgemeinen ist das Spiel natürlich darauf ausgelegt das ihr entweder Geld dafür ausgeben wollt, oder immer wieder reinschaut. Es ist wichtig das ihr relativ oft am tag euer Geld abholen geht. Anfangs ist das noch nicht sonderlich oft der Fall, das eure Gehege bereits voll sind, im späteren Verlauf jedoch kann es sinnvoll sein mehrfach täglich vorbeizuschauen, denn eure Level 10 (derzeit das maximale Level) Drachen werden sehr schnell Geld reinbringen. Also entweder bleibt ihr dabei oder ihr zahlt dafür, es liegt an euch, genauso wie bei den meisten Facebook Spielen ist auch hier auf nachhaltigkeit wert gelegt worden.

1 2 3 4

Über Frank Ludwig (2321 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: