Meldungen:

Die aktuelle Zockerkolumne #1

Outlast_PS4_Playstation_Choice (21)Bewegt haben mich in dieser Woche wieder viele Dinge. Das waren auch eine Menge Games und News. Da hört man das es doch noch eine Wii-U Version von Watchdogs geben soll. Naja denkt man sich, wenn die denn mal mittlerweile absehen könnten wann das Spiel kommt. Nicht das ich drängeln will, aber ein Releasedatum wäre schon langsam cool, ungewissheit ist immer irgendwo blöd. Immer noch im Hinterkopf: Driveclub… ja das wird groß werden.

Derweil kommt ja leider nicht viel für die neue Playstation 4, dafür eine Menge neuer Sachen für PS3. Wir warten leider immer noch auf das einzige PS4 Spiel das letzten Monat rausgekommen ist, Tomb Raider Definitive Edition, lange zugesagt, aber leider bis heute nicht angekommen, auch Nachfrage kommt dann das Angebot einer X-Box One Version… Super was will ich mit einer XB1 Version. Wir müssen uns hier wohl eingestehen das wir leider trotz der ganzen Arbeit, euch Fans, noch nicht auf der ersten liste stehen bei den Publishern und nicht die erste Wahl sind.

Das ist natürlich begründet durch den relativ kleinen Traffic, der wiederrum aus dem Domainwechsel resultiert. Ihr erinnert euch, wir waren vorher auf unserem Testmagazin Frankies Testwelt gehostet, und haben jetzt den eigenen Server erhalten. Natürlich brauchen Suchmaschinen wie Google verdammt lange um den Umzug und die ganzen Backlinks zu registrieren und umzuleiten. Aufgrund dessen sind unsere Ränge in Suchmaschinen derzeit unter aller Sau, da haben wir noch eine Menge zu tun offenbart sich langsam das es ganz schön vermessen ist den Versuch zu starten eine professionelle Seite, schnell und kurzfristig aufzubauen, wenn man alle Artikel selber schreibt und die Programmierarbeit, sowie das Marketing ebenfalls an einem alleine hängen bleibt.

mass-effect-trilogyWelche Games haben uns aber besonders bewegt. Nachdem ja einige von euch schon wissen das ich derzeit die Mass Effect Trilogy nachhole und locker schon mehr als 50 Stunden da reingesteckt habe fehlt nur noch der dritte Teil. Es ist schön zu sehen wie sich die ganze Geschichte entwickelt und vor allem wie ich selbst Einfluss darauf nehmen kann. Das beste an der Geschichte ist das sie ein Ende hat. Mass Effect endet mit dem dritten Teil und führt den ewigen krieg gegen die Reaper zu einem Ende. Wie dieses Ende aussehen wird hängt natürlich davon ab wie ihr euch während des Spieles entscheidet. Letztlich beeinflusst der dritte Teil das Ende aber am meisten. Ja ich habe schonmal nachgeschaut wie ich das angepeilte Ziel erreichen kann, immerhin will man ja keine bösen Überraschungen erleben und das Spiel nachher nochmal spielen müssen nur um die Erde zu retten.

Trotzdem gab es eine interessante Überraschung in dieser Woche, Outlast. Ein kleines Studio hat dieses Spiel erschaffen und etwas geschafft das viele der großen Entwickler und Publisher in den letzten Jahren einfach versaut haben. Der Schockmoment, der Schrecken, das gruseln, auslösen von negativen Gefühlen, genau das was ich von einem Horrorspiel erwarte. Während zum Beispiel The Last of Us ein wirklich absoluter Hit war und auch der letzte Resident Evil Teil nicht schlecht war konnte beide Titel mich nicht gruseln oder gar erschrecken. Outlast hat es gleich mehrfach geschafft mich zu erschrecken. Auch das ständige umdrehen und umsehen, beginnender Verfolgungswahn… einfach Klasse…

Natürlich ist es immer noch ein wenig nervig das im Moment kaum neue Titel erscheinen, aber das bessert sich ja in den kommenden Monaten. Dennoch eine kleine Überraschung am Rande war Naruto. Ja Naruto hat mich überrascht. Der erste Ausflug in die digitale Welt von Naruto Shippuden war wirklich gut, wenn auch anspruchsvoll. Vom Gefühl her hätte ich das Spiel eher in die Kategorie Dragon Ball gesteckt aber Naruto hat tatsächlich eine gute Story und funktioniert… also warum nicht. Trotzdem wird der nächste Titel der Abends/Nachts auf der Konsole läuft wohl eher Metro Last Light sein. Mal sehen ob ich Mass Effect 3 gleich hinterherschiebe oder mit Metro beginne, den Vorgänger habe ich schließlich auch schon gespielt und gemocht. Schwere Entscheidung, da die Reviews mir ansonsten diktieren was ich spiele und was nicht.

Leider ist aber das Backlog so verdammt groß, wenn ich an alle Games denke die es auf jeden Fall noch verdient haben durchgezockt zu werden, die abziehe die ich nicht unbedingt durchzocken will, bleiben immer noch locker 20-25 Games über, eine gesamtspielzeit von vielen hundert Stunden, wenn nicht sogar über tausend. Schade eigentlich aber wir werden wohl über kurz oder lang verstärkung für unser Team brauchen. Aber im Moment ist es erst einmal wichtiger eine Menge Links zu generieren, wir werden also in den kommenden Tagen und Wochen unsere Bemühungen erstmal darauf konzentrieren diese dümmlichen SEO Werte verbessern zu müssen. Das ist nicht unsere Entscheidung, dazu zwingt uns das ganze Genre Internet. Es reicht leider schon lange nicht mehr einfach nur mit Herzblut zu schreiben und täglich frische Artikel zu bieten, wir müssen also noch sehr viel arbeiten ohne das ihr was davon seht oder mitbekommt 🙁

Über Frank Ludwig (2257 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentare sind deaktiviert.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
%d Bloggern gefällt das: