Meldungen:

Devil May Cry 5 – Capcom sollte über eine Modernisierung á la God of War nachdenken

In den vergangenen Monaten machten mehrfach Gerüchte die Runde, dass „Devil May Cry 5“ angekündigt werden soll. Zuletzt hieß es, dass Capcom den Titel auf der PSX 17 ankündigen werde, daraus wurde leider nichts wie wir heute wissen. Dies hält jedoch Hideki Kamiya, den Game Director des ersten teils, nicht davon ab über eine zwingend erforderliche Modernisierung des Titels zu sprechen.

„Ich werfe hier nur ein paar Ideen in den Raum. Meiner Meinung nach ist es allerdings an der Zeit, dass das Game-Design von Devil May Cry überarbeitet wird. Wenn man sich die aktuellen globalen Trends und die erstaunliche Grafik in den letzten Capcom-Spielen einmal anschaut, könnte das nächste Devil May Cry mit einem kompletten Umbau daherkommen“, so Kamiya.

Wie Herr Kamiya weiter ausführt könnte sich Capcom an Titeln wie „God of War“ orientieren, um mit „Devil May Cry 5“ einen modernen und cineastischen Action-Titel abzuliefern. Da Capcom sich bisher nicht zu einem möglichen „Devil May Cry 5“ geäußert hat, bleibt zunächst abzuwarten in welche Richtung sich Dantes neustes Abenteuer entwickeln wird.

Über Egor Sommer (564 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: