Meldungen:

Destiny Tipp: Wie man auch alleine an Raid Loot kommt

destiny-Asset1.jpg

… und wie so oft grüßt uns das Murmeltier und gleich dazu der Ruf des Lichts in Destiny. Heute wollen wir euch einmal kurz zeigen wie ihr in Destiny auch alleine, ohne Fremde Hilfe an Raid Loot kommt. Voraussetzung ist das ihr das Erweiterungspaket „Dunkelheit lauert“ besitzt. Entweder über den Erweiterungspass, der fälschlicherweise auch gerne als Season Pass bezeichnet wird, oder die Erweiterung einzeln gekauft habt. In diesem Fall gibt es eine Menge neuer Waffen und Rüstungen, allerdings braucht ihr dafür auch neue Materialien. Da gerade in unserem Bekanntenkreis viele das Destinyspielen eingestellt haben war es für uns natürlich besonders schwer an Raid Loot zu kommen, immerhin ist es auf Level 29 mit einem Titan als Main Charakter nicht gerade leicht den neuen Raid alleine zu schaffen, extrem schwer bis unmöglich…

Aber an Raid Loot zu kommen ist durchaus trotzdem Möglich, ein kleines Video erklärt euch wie das geht…

Über Frank Ludwig (2378 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

7 Kommentare zu Destiny Tipp: Wie man auch alleine an Raid Loot kommt

  1. Das ist natürlich durchaus auch ein Argument. Allerdings kommen die DLC´s nicht so regelmäßig raus das man sich andauernd welche kaufen müsste und wie gesagt ich würde keine 15 Euro fürs Monatsabo bezahlen wenn ich ein Spiel nur 2 oder 3 Stunden im Monat spiele weil ich sonst eh keine Zeit habe, das kommt durchaus auch schonmal 2-3 Monate am Stück vor. Dafür dann trotzdem zahlen!? Nee danke, vor allem ist es der Zwang zahlen zu müssen und bei den meisten nicht einfach mal ne Pause einlegen zu können…

  2. Naja aber den Contend bei einem MMO kann man sofort nutzen ohne sich DLC zu kaufen und man kann ja jeden Monat kündigen.

  3. Das ist durchaus auch richtig aber ich muss sagen das ich immer noch selbst entscheiden kann ob ich einen DLC haben muss oder nicht, ich kann spielen ohne gezwungen zu sein Geld auszugeben. Ich gebe aber ungern Geld für etwas aus das ich nicht nutze nur damit ich meinen Charakter und Fortschritt nicht verliere.

  4. Naja ob man nun jeden Monat 10 € bezahlt oder jeden Monat ein 10€ DLC ist ja gehüpft wie gesprungen. Der unterschied ist halt bei dem einen spiel hast du riesigen Contend und Riesige Menge an spieler die du so gut wie immer siehst beim anderen hat man Borderlands ohne Humor :v .

  5. Aber ich komme irgendwie nicht umher das Spiel fast jeden Tag nochmal zu spielen, warum auch immer…

  6. Ja FF XIV war schon ne Klasse Sache, leider muss man es genauso wie WOW monatlich bezahlen. Da ich solche Spiele aber eher seltener spiele ist es schon nervig jeden Monat zu zahlen alleine für die Chance es spielen zu können und dann doch nur 1 oder 2 mal ein paar Stündchen reinzuschnuppern. Aber unter Destiny hätte ich mir auch wesentlich mehr erhofft, vor allem am Loot System muss schwer gearbeitet werden. Was bringt es einem wenn man schwerste Aufgaben erledigt und am Ende nur Mist dabei rumkommt!? Dabei bin ich der Meinung das sie selbst die Erweiterung… naja versaut ist zu hart… sagen wir sie hätten die deutlich besser machen können…

  7. nettes Video hast du das selbst aufgenommen und selbst gesprochen wen ja muss ich sagen du hast eine gute Stimme für Videos.

    Zum spiel selber alles was ich über Destiny sehe erinnert mich an Wow vor 5 Jahren nur nicht so gut. Verstehe nicht wie Activision die ja Blizzard bei sich haben, so ein Gerüst von einem MMO abliefern konnten hätten sie doch besser eine Konsolen version von Wow gemacht da hätten die gammer alles das Plus viel viel mehr. Bessere Raids , tonnen an contend, unglaublich viele Inis und sehr viele verschiedenen Klassen . FFxIV hat ja gezeigt ein MMO geht auf einem Pad.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: