Meldungen:

Das Spielprinzip von Destiny – neue Einblicke

Destiny Release Datum EU DeutschlandDie Macher von Destiny verkündeten jüngst noch einmal das sie das Spiel besonders „Einsteigerfreundlich“ gestalten wollen. Es werde recht einfach sein die Maximalstufe zu erreichen, so das neue Spieler kein Problem haben werden zu erfahrenen Veteranen im Spiel aufzuschließen. Es gehe nach dem erreichen der maximalen Stufe eben um andere Dinge wie zum Beispiel die richtige Ausrüstung zu finden. Wer einmal Onlinegames wie World of Warcraft gespielt hat wird wissen wie schwer es ist als „Neueinsteiger“ mal eben zu seinen Freunden auf Maximalstufe aufzuschließen.

Oft findet man als Neueinsteiger garkeinen Anschluss und auch nur schwer Gildenmitglieder die einem helfen. Bei Destiny will man das verhindern. Als Spieler hat man das Ende des Spieles noch lange nicht erreicht wenn man die maximale Stufe erreicht hat. Dann beginnt das Spiel eigentlich erst richtig, denn dann geht es um die richtige Ausrüstung, hochstufige Raids und bessere Arenakämpfe.

Was meint ihr, ist das der richtige Weg, oder bevorzugt ihr das Level als Statussymbol? Destiny wird auf der E3 erstmals anspielbar sein. Hier will Entwickler Bungie uns den Multiplayermodus zeigen.

Über Frank Ludwig (2454 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

2 Kommentare zu Das Spielprinzip von Destiny – neue Einblicke

  1. Frank // 1. Mai 2014 um 16:47 //

    Auf jeden Fall, gerade Spiele wie Defiance haben ja bewiesen das es auch ohne Abogebühren geht. Ich bin schon glücklich wenn ich nicht jeden Monat dafür latzen muss nur um meine Charaktere aufrecht zu erhalten, egal ob ich nun Spiele oder nicht…

  2. Ich denke nicht, dass das wirklich schlecht ist, da das Hauptaugenmerk ja auf anderen Dingen liegt, wie eben das sammeln von ausrüstung
    Aber ich bin weiterhin gespannt und freu mich drauf 😀

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: