Meldungen:

Commandos bist du es? – „Shadow Tactics: Blades of the Shogun“ im Test

Shadow Tactics: Blades of the Shogun – Zusammenfassung und Bewertung

Shadow Tactics: Blades of Shogun ist schon eine Hommage an das Echtzeit-Strategie-Genre vergangener Tage. Viele werden sich sofort an Titel wie Commandos oder Desperados erinnert fühlen und das ist gar nicht verkehrt, haben diese Titel doch damals sowohl Fans als auch Kritiker von sich überzeugen können. Auch wenn die Geschichte hier etwas zu kurz kommt und schnell in den Hintergrund rückt, werden euch die Detailreichen und schön inszenierte Level der Edo Periode Japans schnell verzücken. Der Titel bietet einen sehr knackigen Schwierigkeitsgrad, sodass ihr eure grauen Nervenzellen selbst im „Anfänger“-Modus zum verzweifeln bringen werdet. Shadow Tactics: Blades of the Shogun können wir jedem Echtzeit-Strategie Fan nur wärmstens empfehlen, auch wenn der Titel einige schwächen aufweist. Dem Titel fehlt definitiv noch ein Moralsystem, um uns nicht als gleichgültige Meuchelmörder abzustempeln, die jeden wehrlosen Bürger erstechen nur um das Ziel zu erreichen.

1 2 3 4 5

Über Egor Sommer (350 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^
%d Bloggern gefällt das: