Meldungen:

Castlevania: Lords of Shadow 2 im Test

Castlevania Lords of Shadow 2 Logo

Castlevania Lords of Shadow 2 – Das hat uns gefallen

Castlevania ist klassisch immer ein recht düsteres Spiel gewesen. Auch bei Lords of Shadow 2 ist diese düstere Stimmung sehr gut eingefangen. Wir tummeln uns in einem fiktiven London der Neuzeit und abwechselnd in unserer Burg in der Unterwelt. Natürlich ist die Tatsache das Castlevania in einer Zeit spielt in der es Autos gibt, Fernsehen und große Firmen schon ein etwas seltsames Setting, aber diese Welt kommt uns nicht allzusehr in die Quere. Trotzdem ist die Evolution der Serie schon etwas komisch, kann aber auf Dauer mit abwechslung überzeugen. Die Stimmung kommt durch das neue Setting nicht zu kurz, denn auch in diesem fiktiven London gibt es dunkle Kathedralen, finstere Ecken und Geheimnisse die entdeckt werden wollen

Auch wenn wir die Story zwischen Castlevania: Mirror of Fate und Castlevania: Lords of Shadow 2 nicht erfahren bietet uns das Spiel trotzdem eine interessante, gut durchdachte Geschichte die uns gefällt. Dracula wird sentimental. Aber auch Gabriel Belmont im ersten Lords of Shadow Teil war kein unbeschriebens Blatt in Sachen Gedankenspiele. Von da ab passt das eigentlich recht gut. Wir erfahren wie aus Gabriel Belmont Dracula wurde, wieso Dracula besiegt werden konnte und vor allem warum Dracula so ein Monster geworden ist.

castlevania-lords-of-shadow-2-10

Optisch bietet uns Castlevania: Lords of Shadow 2 einiges. Natürlich ist es kein Next-Gen Spiel, das brauchen wir wohl nach den aktuellen Kritiken auch nicht mehr erwarten, aber trotz allem bekommen wir einige sehr interessante und große Bilder geboten. Ob es nun die Kathedrale im fiktiven London der Neuzeit ist oder unsere dunkle Burg im Reich der Finsterniss.

Spielerisch bekommen wir ein Game geboten das sich irgendwo zwischen Asassins Creed und God of War ansiedeln möchte. Einige interessante Kletterpartieen sind dabei, Stealth Gebiete und eisenharte Kämpfe. Dabei treten wir meist nur gegen kleinere Gegnergruppen an, Massenanstürme wie in God of War müssen wir glücklicherweise nicht bewältigen. Dennoch sind die Kämpfe fordernd, vor allem die Bosskämpfe können uns sehr überzeugen, hier bekommen wir in klassischer Manier immer etwas neues geboten. Unsere Bossgegner sind allesamt sehr unterschiedlich und auf unterschiedliche Weise zu besiegen. Manchmal müssen wir schon ein wenig überlegen wie wir vorgehen müssen. Haben wir erst einmal verstanden wie wir die Bosse zurück in die Hölle schicken, müssen wir es nur noch lange genug überleben.

castlevania-lords-of-shadow-2-17

Das Kampfsystem gefällt uns eigentlich auch recht gut. Zwischen dem strategischen Wechsel der Waffen, die uns alle verschiedene Vorteile verschaffen können, müssen wir auch unsere Gegner im Auge behalten, denn diese sind auch nicht dumm und untätig. Wir bekommen des öfteren Rätsel geboten die uns wirklich fordern und teilweise auch gerne mal eine ganze Weile nach der Lösung suchen lassen. Das Spielprinzip ist interessant und lohnt sich. Trotzdem ist Lords of Shadow 2 ein komplett anderes Spielprinzip als erwartet.

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2292 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

2 Kommentare zu Castlevania: Lords of Shadow 2 im Test

  1. Nun das ist gut Möglich das eine eigene IP das Problem gelöst hätte. Aber wie du schon sagst: Teilweise ist es einfach nicht fair was LOS2 abbekommt.

  2. So Um noch mal auf unser Gespräch zurück zu kommen warum Lords of shadow 2 so abgestraft wurde.

    Es ist ein gutes game so war es auch Lords of shadow aber und das ist der Punkt Es nennt sich selber Castlevania und genau als solches ist es eben nicht gut. Es hat nicht übernommen der Klassischen reihe . Die Serie ist 28 Jahre alt fans haben hier gewisse Erwartungen und ein God of War Klon ist das sicher nicht. Als Castlevania muss es sich eben den Erwartungen der Fans stellen. Es war schließlich die Entscheidung von Konami den Namen Castlevania zu nutzen sie hätten es auch einfach als Lords of Shadow veröffentlichen können und dann gäbe es kein Geschrei. Sie wollten aber den Hype und das Geld der Fans und daher müssen sie sich nicht wunder wen das zurück schlägt.

    Was würden manche Leute sagen wen der erste God of War teil auf PS ein Kart Racing game wäre ,Infamous Second Son ein Angel game oder Red Dead 3 ein SciFi Poker game.

    Egal wie gut die spiele auch würden der Aufschrei wäre einfach groß weil man die fans nutzt um ein Produkt zu verkaufen was es eigentlich gar nicht ist. Ähnliche beispiele sind ja viele Mobile games wo man Klassische IPs verschandelt um F2P cash grabs draus macht Dungeon Keeper Mobile, RollerCoster Tycoon 4 ,Crazy Taxi Mobile ,Secret of Mana oder auch Breath of Fire 6. Kaum einer dieser Spiele hat was mit der reihe zu tun aber man nutzt die Bekanntheit um damit Geld zu verdienen und so wird es dann halt immer wieder fan Wut geben.

    Man regt sich ja nicht auf weil man alles so scheiße findet nein man regt sich auf weil einem die IP so viel bedeutet. Castlevania war das erste spiel was ich mir je von einem Freund geliehen hab und das erste game aus der Kategorie NEs Hard was ich je geschlagen hab ,Super Castlevania war das erste Super Nes game was ich jeh spielte und bis heute mein lieblingsteil der reihe. Wen einem die sachen egal wäre würde man sich nicht drum kümmern und sie würden einfach verschwinden aber da sie einem etwas bedeuten möchte man eben das sie immer im best möglichem Licht Repräsentiert werden damit jeder sieht was so toll an dieser reihe ist.

    Klar ist es teils nicht Fair was LoS2 abbekommt da es wie gesagt im kern ja ein gutes game ist aber Konami wollte es nun mal Castlevania nennen und so muss es darunter nun mal leiden . Hätte Konami den mut gehabt es auf eigennen beinen stehen zu lassen gäb es glaube ich kaum Probleme.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: