Meldungen:

Alle Playstation Plus Spiele des Aprils für Euch

PS-Plus-Logo

Bereits recht früh im März ist das erste PS4 Game der Gratisrotation für Playstation Plus-Mitglieder im April geleaked. Nun sind auch die restlichen Titel bekannt, die ab dem 5. April verfügbar sein werden. Sie lauten wie folgt:

1. Dead Star (PS4)
2. Zombi (PS4)
3. I Am Alive (PS3)
4. Savage Moon (PS3)
5. A Virus Named Tom (PS Vita)
6. Shutshimi (PS Vita)

1. Dead Star

Zu Dead Star haben wir ja bereits am 11. März einen Artikel veröffentlicht in dem Ihr nachlesen könnt um was es sich dabei handelt, einfach hier klicken. Daher nun nur nochmal der Trailer zum Spiel.

2. Zombi

Das zweite Spiel für die Playstation ist wohl eher unter dem Namen ZombiU bekannt. Es handelt sich dabei um einen der Releasetitel für die WiiU, welcher kürzlich unter dem „neuen“ Namen Zombi auf die anderen Plattformen portiert wurde. Wenngleich durch den Wegfall der Mechanik des Tablets als Steuerungsmöglichkeit einiges verloren geht, kann das neue Zombie-Survival-Horror-Abenteuer auf den neuen Plattformen wenigstens durch eine leicht aufgebesserte Grafik aufwarten.

Doch worum geht es überhaupt? Ihr spielt einen von diversen Überlebenden in einem von Zombies befallenen London und versucht, von einer Lautsprecherstimme geleitet, sowohl zu überleben als auch aus der Stadt zu entkommen, während sich Euch eine Horde Zombies in den Weg stellt. Es gibt hierbei eine leicht abgemilderte Form des Permadeath. D.h. Euer Charakter bleibt zwar tot, sollte er erstmal sterben, der Progress bleibt jedoch bestehen und wird durch einen neuen Charakter fortgesetzt. Dieser kann dann auch die bereits gesammelten Items wieder erlangen, sollte man den Zombie finden, zu dem der vorherige Charakter geworden ist.

Durch den Wegfall des Gamepads der WiiU und auch des durchaus unterhaltsamen Multiplayers empfehlen wir Euch jedoch, falls Ihr Interesse an diesem Titel habt und die Möglichkeit für Euch besteht, dieses Spiel auf der WiiU zu spielen. Dort ist das Erlebnis weit intensiver.

3. I Am Alive

Auch bei dem dritten Spiel der Playstation Plus Rotation handelt es sich ebenso wie bei Zombi um einen Survival-Horror-Titel aus dem Hause Ubisoft. Ihr spielt einen Familienvater, der seine Frau und Tochter sucht. Um ihn herum Trümmer, Tod und Trostlosigkeit. Freund oder Feind ist in diesem Endzeitszenario nicht immer ganz eindeutig und lässt einige Optionen offen wie man sich durch das Spiel bewegen will. Zwar wird man oft dazu gezwungen sich seinen Weg blutig zu bahnen, erhält dennoch häufiger die Möglichkeit auch Gnade walten zu lassen. Gegner, die ihre Niederlage eingestehen wollen ergeben sich und andere greifen erst gar nicht an, wenn man ihnen eine Waffe vor ihr Gesicht hält. Dadurch kann man so manchen Konflikt selbst dann verhindern, wenn die Waffe gar nicht geladen ist. Nun…Gott sei Dank wissen die Gegner das ja nicht sicher, da geladene Waffen inzwischen zwar eine Seltenheit sind, aber immernoch vorkommen und bedrohlicher sind als je zuvor. Gameplaytechnisch werden Dinge wie Angst, Aggression und Gruppendynamik bei Konflikten spürbar berücksichtigt.

Dieses durchaus interessante Grundkonzept wird leider nicht von der Story untermauert, die eher schwach ausfällt. Themen wie moralische Entscheidungen oder Gewissensbisse werden hier leider mit einer einzigen Ausnahme (eine einmalige Aussage im Spiel) gar nicht aufgegriffen. Hier wurde sehr viel Potential verschenkt. Wenn der Familienvater z.B. ein kleines Kind auf dem Rücken trägt und dann skrupellos den Gegner mit seiner Machete durchbohrt, der sich gerade vor ihm ergeben will, ohne dass dies bei dem Vater oder dem Kind auf seinem Rücken auch nur die kleinste Reaktion/Folge hervorruft, dann beraubt so etwas dem Spiel schon einiges an Potential und Glaubwürdigkeit. Nichtsdestotrotz kann es doch einige unterhaltsame Spielstunden bieten und da es sowieso kostenlos ist kann ein kleiner Blick ja nicht schaden.

4. Savage Moon

Savage Moon ist ein Strategiespiel dessen Setting an die alte Filmreihe Starship Troopers erinnert. Die Menschheit wird von Weltraumkäfer angegriffen und muss sich nun gegen die Angriffswellen behaupten. Ganz im Stile eines Tower-Defense-Spiels werden Verteidigungstürme strategisch platziert und aufgewertet um die kostenbaren Minen des entfernten Mondes zu beschützen. Die Türme schießen dann natürlich automatisch auf die Feinde um dessen Zahl immer weiter zu dezimieren. Dabei kann ihnen lediglich durch Aufwertungen und Forschungen nach todbringenderen Vernichtungswaffen oder gar durch Platzierung von Blockaden geholfen werden.

5. A Virus Named Tom

Bei unserem vorletzten PS+ Titel handelt es sich um das Ps Vita Spiel namens „A Virus Named Tom“. Es spielt in einer zukünftigen Welt, in der die Menschheit viele robotische Helfer erschaffen hat um ihren Arbeitsalltag zu erleichtern. Irgendwann wird ein verrückter Wissenschaftler (und gleichzeitig Erschaffer all dieser robotischen Spielereien) dann gefeuert, wodurch er zum bösen Wissenschaftler wird. Dieser Innovation des Storytellings verdankt der Spieler sein Leben. Denn der verrückte und nun saure Wissenschaftler erschafft Euch, das Virus namens Tom, das der Spieler kontrolliert um all die erschaffenen Roboterhelfer zu infizieren. So viel zur Vorgeschichte.

Spielerisch spielt das ganze eher eine untergeordnete Rolle. Denn es handelt sich hierbei um ein Puzzlespiel, bei dem Ihr Linien verbindet um die infizierten Daten zum Kern weiterzuleiten, während Ihr diversen Gegnern ausweichen müsst.

6. Shutshimi

Zu guter Letzt bekommen wir noch das Shoot’em’up Shutshimi, in dem wir einen mit einer Shotgun bewaffneten Goldfisch spielen, der in seinem Sidescrolling Abenteuer gegen nahezu endlose Gegnerzahlen antritt. Ja, wirklich. Ein Goldfisch mit Shotgun, der sogar teilweise noch in seinem Goldfischglas steckt. Sowas können wir uns gar nicht ausdenken. Enough said? Ok!

Erwähnenswert wäre vielleicht noch, dass es sich hierbei sowohl um einen Koop- als auch einen Crossbuy-Titel handelt.

Auch im April wartet Sony mit den Playstation Plus Spielen nicht unbedingt mit großen Geschützen auf, insbesondere wenn man das mit der Auswahl an Gratisspielen vergleicht, auf die sich die Games with Gold Nutzer auf den XBox-Konsolen freuen dürfen. Denn die bekommen so namenhafte Titel wie Wolf Amon us, Sunset Overdrive, Dead Space und Saints Row IV.

Nichtsdestotrotz sind insbesondere mit Zombi und I Am Alive im April auch für uns Playstation-Spieler zwei Titel dabei mit denen man einige unterhaltsame Stunden verbringen kann, sofern man auf Horror und/oder Survival steht. Es geht also aufwärts?

Über Frank Ludwig (2271 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

2 Kommentare zu Alle Playstation Plus Spiele des Aprils für Euch

  1. Der Port von Zombi soll wohl angeblich nur OK sein, ich selber habe ihn nicht getestet…aber deswegen hatte ich eben die Empfehlung eingebunden das man sich eher an ZombiU halten sollte

  2. besser als letzten Monat aber immer noch weit entfernt von alter Klasse.

    Zombi habe ich schon auf WiiU klasse game aber keine Ahnung wie der Port ist.

    sonst sieht Shutshimi noch ganz nett aus erinnert an Parodius

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: