Meldungen:

Tüvprüfung – Ride 2 auf dem Prüfstand


Ride 2 – Das hat uns nicht gefallen

Ride 2 ist und bleibt natürlich ein Motorradrennen. Daher kann ich selbst natürlich recht wenig zur Fahrphysik sagen, obwohl ich den Eindruck habe das diese nicht sonderlich realistisch ist. Spielerisch ist das Ganze natürlich durchaus interessant, da so auch Einsteiger gut zurecht kommen und das Spiel optimal beherrschen lernen, aber ob das Ganze so unheimlich real ist, das müsst ihr beurteilen.

Vielleicht liegt es fehlender Erfahrung im Bereich Motorradrennen, vielleicht aber auch einfach daran das die K.I. Teilweise sehr schwer erscheint, teilweise auch massig zu leicht. Wir erleben immer wieder das wir mit schwachen Motorrädern, selbst deutlich stärkere Gegner einfach ausstechen können. Im Gegenzug erleben wir aber auch das Gegner die wir längst überholt haben uns plötzlich von hinten anfliegen, oder in der Kurve im Weg stehen. Das mit den Kurven ist zwar recht realistisch, aber wenn man schon ein solch gut gemachtes Rennspiel aufweist dann hätte man vielleicht auch darüber nachdenken sollen Strafen einzuführen für Fahrer die wir von ihren Bikes holen, denn auch das ist möglich.

Wir können nach Herzenslust den Street-Rambo spielen und andere Fahrer, sicherlich töten, wenn es im realen Leben wäre und erleben dafür nicht mal eine Verwarnung. Auch die Tatsache das K.I. Teilweise Stur auf der Ideallinie fährt und uns, wenn wir wesentlich schneller von hinten angeschossen kommen total ignorieren ist teilweise etwas seltsam.

Ride 2 (5)

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2273 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Was ist deine Meinung dazu? Erzähl es uns ...

%d Bloggern gefällt das: